IZ News Ticker

Debatte: Bisher werden Frauen in vielen Moscheen immer noch an den Rand gedrängt. Von Hind Makki

Hey, wo ist mein Platz zum Beten?

Werbung

(Hindtrospectives). Eine der Ehefrauen von ‘Umar ibn Al-Khattab machte das Mor­gen- (Subh) und Nachtgebet (‘Ischa) gewohnheitsmäßig mit der Gemeinschaft in der Moschee. Sie wurde gefragt, warum sie das tut, wo sie doch wusste, dass dies’Umar missfiel. Sie fragte nach: „Was hält ihn ­davon ab, mich daran zu hindern?“ Der Fragende entgegnete: „Die Aussage das Gesandten…

Dieser Inhalt ist nur für Online-Jahresabo und Online-Jahresabo bei bestehendem Printabo Mitglieder zugänglich.
Login zur Anmeldung

The following two tabs change content below.

Folgt uns für News auf:
https://www.facebook.com/islamischezeitungde

und:
https://twitter.com/izmedien

Noch kein IZ-Abo? Dann aber schnell!

Lade...

Wenn Sie diese Seite weiter benutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie stimmen der Verwendung von Cookies zu, wenn Sie "Akzeptieren" klicken.

Schließen