IZ News Ticker

19 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund in Deutschland

So viel Diversität wie nie zuvor

Werbung

Foto: Pixabay

Wiesbaden (KNA). In Deutschland hat die Zahl der Menschen mit Migrationshintergrund zugenommen. Sie stieg im vergangenen Jahr gegenüber dem Vorjahr um 4,4 Prozent auf 19,3 Millionen Menschen, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte. Bei einer Bevölkerungszahl von rund 82 Millionen ist dies knapp ein Viertel. Eine Person hat einen Migrationshintergrund, wenn sie selbst oder mindestens ein Elternteil nicht mit deutscher Staatsangehörigkeit geboren wurde.

Im Jahr 2017 hatten rund 51 Prozent der Bevölkerung mit Migrationshintergrund den deutschen Pass, 49 Prozent hatten keinen deutschen Pass. Von den 19,3 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund hatten rund 2,8 Millionen türkische Wurzeln. 2,1 Millionen hatten polnische, 1,4 Millionen russische, 1,2 Millionen kasachische und 0,9 Millionen rumänische Wurzeln.

Seit dem Jahr 2017 wird im Mikrozensus – auf den sich das Bundesamt bezieht – auch die vorwiegend im Haushalt gesprochene Sprache erhoben. Von den insgesamt 24 Millionen Mehrpersonenhaushalten in Deutschland wurde in 2,5 Millionen vorwiegend eine ausländische Sprache gesprochen. Am häufigsten waren dies Türkisch, Russisch, Polnisch und Arabisch.

Von den 19,3 Millionen der in Deutschland lebenden Menschen mit Migrationshintergrund waren rund 13,2 Millionen Menschen selbst zugewandert. Seit 2017 werden diese Personen auch nach dem Hauptgrund für die Zuwanderung befragt. Das wichtigste Motiv waren demnach familiäre Gründe.

Folgt uns für News auf:
https://www.facebook.com/islamischezeitungde

und:
https://twitter.com/izmedien

Noch kein IZ-Abo? Dann aber schnell!

Lade...

Wenn Sie diese Seite weiter benutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie stimmen der Verwendung von Cookies zu, wenn Sie "Akzeptieren" klicken.

Schließen