IZ News Ticker

“20 Jahre nach der Wende”

Werbung

Am 03.10.2010 machte Bundespräsident Wulff in seiner Rede zum 20. Jahrestages der Wende von sich Reden, als er darauf aufmerksam machte, dass auch der Islam Teil der deutschen Landschafts sei. Heute leben Muslime – Ossis wie Wests, In- wie Ausländer – seit Jahren in Ostdeutschland. Ein Beispiel dafür ist Ahmad Gross, mit dem wir anlässlich des diesjährigen IZ-Sommerfestes ein Interview führten. Der gebürtige Schwarzwälder spricht über sein Leben in Ostdeutschland, wirkliche und eingebildete Unterschiede zum Westen, die Integrationsleistung seiner Gemeinschaft bei der Einbindung von “Wessis”, über die “Gartenstadt Potsdam” und ihre berühmte “Moschee”.

Euch gefällt der Artikel? Hier könnt ihr ihn teilen!

Facebook
Twitter
Instagram
Lade...

Wenn Sie diese Seite weiter benutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie stimmen der Verwendung von Cookies zu, wenn Sie "Akzeptieren" klicken.

Schließen