IZ News Ticker

Ankara: Türkischer Generalstab bestreitet Pläne gegen AKP

Verschwörung?

Werbung

(dpa) Der türkische Generalstab hat am Montag Berichte über eine Verschwörung gegen die islamisch-konservative Regierungspartei AKP zurückgewiesen. Ein entsprechendes Dokument, über das Medien berichteten, stamme nach ersten Untersuchungen nicht aus dem Generalstab, teilte die Militärführung in Ankara mit. Der Generalstab hatte mit einer Nachrichtensperre auf Berichte reagiert, wonach ein Einsatzstab Pläne für eine Zersetzung von Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogans AKP und der Bewegung des in der Türkei umstrittene Islamgelehrten Fethullah Gülen geschmiedet hat.

Türkische Zeitungen hatten berichtet, ein von einem Oberst unterschriebenes Papier sei bei Ermittlungen gegen den ultranationalistischen Geheimbund Ergenekon sichergestellt worden. Die mutmaßlichen Verschwörer wollten demnach Spannungen in die AKP tragen. Vorgesehen war auch, Waffen und Munition in Gebäuden zu verstecken, die von der Gülen-Bewegung genutzt werden. Diese sollten dann als Beleg dafür herhalten, dass diese Bewegung in terroristische Aktivitäten verstrickt sei.

Der Generalstab teilte mit, der Fall sei einem Militärankläger übergeben worden. Es müsse geklärt werden, ob es sich um eine Fälschung handelt. Ministerpräsident Erdogan erklärte, seine Partei lasse den Fall untersuchen und werde versuchen, Schuldige vor Gericht zu bringen.

Euch gefällt der Artikel? Hier könnt ihr ihn teilen!

Facebook
Twitter
Instagram
Lade...

Wenn Sie diese Seite weiter benutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie stimmen der Verwendung von Cookies zu, wenn Sie "Akzeptieren" klicken.

Schließen