IZ News Ticker

Aufruf zur Investition in Medien

Ihsanoglu: Maßnahme würde herrschendes Bild vom Islam auf globaler Ebene korrigieren

Werbung

(IZ/IOL). Die größte muslimische Organisation der Welt, die Organisation der Islamischen Konferenz (OIC), hat am 13. September die muslimischen Finanziers aufgefordert, Anteile an globalen Medien zu erwerben. Dies solle, so OIC-Chef Ekmeleddin Ihsanoglu, dabei helfen, Missverständnisse über den Islam zu beheben und die Verunglimpfung von Muslimen in aller Welt beenden. „Muslime sollten in den großen…

Dieser Inhalt ist nur für Online-Jahresabo und Online-Jahresabo bei bestehendem Printabo Mitglieder zugänglich.
Login zur Anmeldung

Euch gefällt der Artikel? Hier könnt ihr ihn teilen!

Facebook
Twitter
Instagram
Lade...

Wenn Sie diese Seite weiter benutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie stimmen der Verwendung von Cookies zu, wenn Sie "Akzeptieren" klicken.

Schließen