IZ News Ticker

Berlin: Gläubige verhindern Angriff auf beliebten Imam

Mutmaßlich extremistischer und verwirrter Besucher wollte den Vorbeter beim Freitagsgebet mit Messer angreifen

Werbung

Foto: NBS e.V., Facebook

Berlin (iz). Imam Mohamed Taha Sabri gehört zu den bekanntesten und aktivsten Imamen der Hauptstadt. Für sein gesellschaftliches Engagement wurde er bereits ausgezeichnet. Derzeit leitet er unter anderem das Gebet in der Dar-as-Salam-Moschee im Berliner Stadtteil Neukölln.

Bei dem Vorfall, der sich bereits beim Freitagsgebet am 17.05. ereignete, wäre Sabri beinahe, wie die „Berliner Morgenpost“ meldete, von einem fanatisierten und möglicherweise verwirrten Mann somalischer Herkunft mit einem Messer attackiert worden. Das beherzte Eingreifen von Gemeindemitgliedern konnte die Tötungsabsicht unterbinden. Sie konnten ihn umringen und bis zum Eintreffen der Polizei ruhig stellen, berichtete die Zeitung. Ermittlungen gegen den Mann sowie eine Feststellung seines Geisteszustandes sind angekündigt.

Immer wieder soll der 29-jährige Besucher der Moschee in der Vergangenheit für Streit und Unruhe in der Gemeinde gesorgt haben. Er beschimpfte den Imam, stellte Forderungen und wolle augenscheinlich sein extremistisches Verständnis im Gebetshaus durchsetzen.

The following two tabs change content below.
Sulaiman Wilms

Sulaiman Wilms

Sulaiman Wilms

Neueste Artikel von Sulaiman Wilms (alle ansehen)

Euch gefällt der Artikel? Hier könnt ihr ihn teilen!

Facebook
Twitter
Instagram
Lade...

Wenn Sie diese Seite weiter benutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie stimmen der Verwendung von Cookies zu, wenn Sie "Akzeptieren" klicken.

Schließen