IZ News Ticker

Bonn: Das Verhältnis islamischer und westlicher Länder ist im Fluss. Von Burkhard Jürgens

Frühlingsgefühle auf dem west-östlichen Diwan

Werbung

(KNA). Der Arabische Frühling hat Orient und Abendland einander näher gebracht. Von den vier Ländern, in denen die am stärksten einen positiven Meinungswandel im Blick auf islamisch-westliche Beziehungen erleben, waren drei Schauplätze eines Umsturzes: Tunesien, Bahrain und Ägypten. Das geht aus einer aktuellen Studie des Gallup-Instituts in Abu Dhabi hervor. Laut der Deutung der Meinungsforscher…

Dieser Inhalt ist nur für Online-Jahresabo und Online-Jahresabo bei bestehendem Printabo Mitglieder zugänglich.
Login zur Anmeldung

Euch gefällt der Artikel? Hier könnt ihr ihn teilen!

Facebook
Twitter
Instagram
Lade...

Wenn Sie diese Seite weiter benutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie stimmen der Verwendung von Cookies zu, wenn Sie "Akzeptieren" klicken.

Schließen