IZ News Ticker

Interview

African Manga

2. Juli 2020

(iz). Seit Ende des Ramadans werden wir daran erinnert, wie sehr die Welt gespalten ist. Einige sagen, sie sei schwarz-weiß. Andere widersprechen und meinen, es gäbe viele Grautöne. Ustadh (Gelehrtentitel) Abdassamad Clarke glaubt, das ist [...]

Faszination Aikido

1. Juli 2020

„Man kann Aikido nicht selbst lernen. Man muss es von der originalen Quelle lernen“ sagt der Indonesier Imanul Hakim über die Kampfkunst Aikido. Das hat sie mit der spirituellen Praxis des Islam gemeinsam. Unsere Südostasien-Korrespondentin [...]

„Um zu verstehen, muss man die Geschichte kennen“

25. Juni 2020

(iz). Seit der Ermordung von George Floyd durch Polizisten in Minneapolis protestieren in den USA und in Deutschland Menschen gegen Polizeigewalt, Rassismus und systematische Diskriminierung. Einerseits haben die Demonstrationen von Menschen mit [...]

Rassismus ist ein akutes Problem

23. Juni 2020

(iz). Said Rezek ist Journalist. Er schreibt unter anderem für die taz und für das MiGAZIN – vor allem zu den Themen Migration, Medien, Muslime und Rassismus. Außerdem bloggt der studierte Politikwissenschaftler zu den genannten Themen vor [...]

„Symptom unserer historischen Ignoranz“

15. Juni 2020

Nichts von der Gewalt und Zerstörung, die wir momentan in aller Welt erleben, ist neu. Vielmehr trat sie bisher wiederholt in der Geschichte auf. Das ist die Meinung von Pankaj Mishra, dem indischen Autor, Denker und Zeitkritiker. Vor Kurzem [...]

In Ostafrika droht neue Heuschreckenplage

15. Juni 2020

„Der Weltklimarat prognostiziert für Ostafrika und die arabische Halbinsel auf Dauer ein feuchteres Klima, so wie wir dies jetzt beobachten. Das könnte die Entstehung von Heuschreckenschwärmen auch in Zukunft fördern. Allerdings hat es solche [...]

„Das Grundgesetz verlangt Gelassenheit“

5. Juni 2020

(KNA). Er ist einer der renommiertesten Juristen der Bundesrepublik. Von 1999 bis 2011 war Udo Di Fabio Richter am Bundesverfassungsgericht. Seit 2003 lehrt er Staatsrecht am Institut für öffentliches Recht der Universität in Bonn. Im Interview [...]

Versagen Muslime bei den Uiguren?

2. Juni 2020

(Globalvoices.org). Die 11 Millionen Uiguren, die in der westchinesischen Provinz Xinjiang leben, sind eine muslimisch-türkische Minderheit. Sie wird von Peking angegriffen und ihrer grundlegendsten Menschenrechte – einschließlich der [...]

Xinjiang ist ein „Freiluftgefängnis“

27. Mai 2020

Am 16. November 2019 veröffentlichte die „New York Times“ ein Leak von über 400 als geheim klassifizierten Dokumenten, welche zuvor dem Internationalen Konsortium Investigativer Journalisten zugespielt wurden. Die als „China Cables“ [...]

Eine Rückbesinnung auf die Zakat

27. Mai 2020

(iz). Obwohl die Zakat die dritte Säule der islamischen Lebenspraxis ist und von den Qur’ankommentatoren auf die gleiche Stufe des Gebets gestellt wird, nimmt sie nur eine vergleichsweise geringe Rolle in der Debatte von Muslimen im Westen ein. [...]
1 2 3 62
Lade...

Wenn Sie diese Seite weiter benutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie stimmen der Verwendung von Cookies zu, wenn Sie "Akzeptieren" klicken.

Schließen