IZ News Ticker

Interview

Aus Liebe zum Buch

14. Mai 2020

(iz). Musa Adam ist Betreiber des Buchhandels Iqra Agencies im südafrikanischen Städtchen Laudium nahe der Hauptstadt Pretoria. Mit ihm sprachen wir darüber, wie und warum man einen Buchhandel beginnt, und seine Liebe zum Lesen. Islamische [...]

Müssen genau hinschauen

8. Mai 2020

(iz). Christoph Giesa (Jahrgang 1980) ist Publizist und Drehbuchautor. Mit „Gefährliche Bürger – Die Neue Rechte greift nach der Mitte“ legte er eines der ersten Bücher über Ziele und Strategien des rechten Netzwerks rund um die AfD vor. [...]

„Vielleicht verändert sich unser Leben sogar”

30. April 2020

(iz). Eben kündigte die Bundesregierung an, sie will wegen der Corona-Krise verbotene Gottesdienste und Gebetsversammlungen wieder möglich machen. Richtmaß dafür sei aber, dass den entsprechenden rechtlichen Regeln Folge geleistet werde. Ob und [...]

Die Muslime und das Kriegsrecht

29. April 2020

(iz). Dr. Ahmed Al-Dawoody wurde in Ägypten geboren und ist Rechtsberater für Islamisches Recht und Jurisprudenz beim Internationalen Komitee des Roten Kreuzes (IKRK). Darüber hinaus lehrt er an der Genfer Akademie für Internationales [...]

„Muslime leisten wertvolle Dienste“

17. April 2020

(iz). Obschon jetzt die ersten Beschränkungen zum Kampf gegen die ­Corona-Pandemie mittlerweile gelockert werden sollen, sollen umfagreiche religiöse Gemeinschaftsveranstaltungen noch deutlich länger untersagt bleiben. Das ist nur ein Beispiel, [...]

„Die Weltordnung wird sich verändern“

3. April 2020

(iz). Kyle Harper wurde 1979 in Oklahoma City geboren und lehrt als Professor für Alte Geschichte an der University of Oklahoma. Sein neuestes Buch „Fatum. Das Klima und der Untergang des Römischen Reiches“ ist seit 16. März im Handel (C.H. [...]

„Das Potenzial ist groß“

25. März 2020

(iz). Der Corona-Virus und seine Auswirkungen ziehen derzeit verständlicherweise alle Aufmerksamkeit auf sich. Nichtsdestotrotz dürfen wir die anderen Missstände in der Gesellschaft nicht vergessen: Die kaltblütige Ermordung von neun Menschen, [...]

Gegenstrategien reichen noch nicht aus

22. Februar 2020

(iz). Nicht erst der Terror von Hanau hat die Existenz von rechtsextremer Gewalt gegen ausgesuchte Minderheiten in Deutschland deutlich gemacht. München, Halle sowie alltägliche Vorfälle im Alltag der Betroffenen machen das deutlich. Hierzu [...]

Ein reales Bedrohungsszenario

16. Februar 2020

(iz). In den letzten Monaten machte eine Reihe an Bombendrohungen gegen mehrere Moscheen in Deutschland auf die Sicherheitslage muslimischer Einrichtungen aufmerksam. Obwohl Teile der Politik keinen Anlass zur Beunruhigung sehen, betrachten [...]

Auch die Lehre sollte sich zu Wort melden

15. Februar 2020

(iz). Nina Mühe ist Ethnologin und Projektmanagerin bei CLAIM, welches es sich zur Aufgabe gemacht hat, bundesweit Organisationen zu vernetzen, die sich mit dem Thema Islamophobie beschäftigen. Aus dieser Zusammenarbeit sollen Betroffene leichter [...]
1 2 3 4 62
Lade...

Wenn Sie diese Seite weiter benutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie stimmen der Verwendung von Cookies zu, wenn Sie "Akzeptieren" klicken.

Schließen