IZ News Ticker

Zentralasien

USA blockieren Einfuhr bestimmter Produkte aus Xinjiang

15. September 2020

Washington (dpa). Der US-Zoll wird die Einfuhr bestimmter Produkte aus Xinjiang blockieren, weil diese nach Ansicht Washingtons in der autonomen Region Chinas mit Hilfe von Zwangsarbeitern hergestellt wurden. Dies sei eine „moderne Form der [...]

Religionsvertreter klagen Völkermord an Uiguren in China an

10. August 2020

London (KNA). Etliche britische wie internationale Religionsvertreter haben China Genozid an der muslimischen Volksgruppe der Uiguren vorgeworfen. In einer gemeinsamen Erklärung, die das britische Magazin „The Tablet“ (Onlineausgabe Sonntag) [...]

Zeuge von Diskriminierung

26. Juni 2020

(Amnesty International). Uiguren und andere muslimische Minderheiten werden in der chinesischen Region Xinjiang systematisch unterdrückt und diskriminiert. Aber was heißt es, dort als Han-Chinese zu leben? Die beiden uigurischen Jungen waren [...]

Wir können mehr tun

26. Juni 2020

Uiguren in aller Welt beklagen das bisweilen sehr laute Schweigen der muslimischen Länder und Bevölkerungen angesichts ihrer schlechten Lage. Von A. Kocaman, F. Noubel (globalvoices.org/IZ). Die 11 Millionen Uiguren werden von Peking angegriffen [...]

China zwingt Uiguren zu Scheingeständnissen

9. Juni 2020

Bonn (KNA). Internierte Angehörige der uigurischen Minderheit in China werden nach Recherchen der Deutschen Welle aufgrund von erzwungenen Geständnisse zu teils jahrelangen Haftstrafen verurteilt. Laut Bericht des deutschen Auslandssenders mussten [...]

Versagen Muslime bei den Uiguren?

2. Juni 2020

(Globalvoices.org). Die 11 Millionen Uiguren, die in der westchinesischen Provinz Xinjiang leben, sind eine muslimisch-türkische Minderheit. Sie wird von Peking angegriffen und ihrer grundlegendsten Menschenrechte – einschließlich der [...]

Xinjiang ist ein „Freiluftgefängnis“

27. Mai 2020

Am 16. November 2019 veröffentlichte die „New York Times“ ein Leak von über 400 als geheim klassifizierten Dokumenten, welche zuvor dem Internationalen Konsortium Investigativer Journalisten zugespielt wurden. Die als „China Cables“ [...]

Verletzung der Religionsfreiheit in China

19. Februar 2020

Göttingen (KNA). Angesichts aktueller Medienberichte über Verfolgungen der muslimischen Minderheit der Uiguren in China kritisieren Menschenrechtler eine systematische Verletzung der Religionsfreiheit. Dies müsse auch dem Vatikan „bei seiner [...]
1 2 3 4
Lade...

Wenn Sie diese Seite weiter benutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie stimmen der Verwendung von Cookies zu, wenn Sie "Akzeptieren" klicken.

Schließen