IZ News Ticker

Zentralasien

Verletzung der Religionsfreiheit in China

19. Februar 2020

Göttingen (KNA). Angesichts aktueller Medienberichte über Verfolgungen der muslimischen Minderheit der Uiguren in China kritisieren Menschenrechtler eine systematische Verletzung der Religionsfreiheit. Dies müsse auch dem Vatikan „bei seiner [...]

Maas will Transparenz beim Thema Uiguren

14. Februar 2020

Berlin (dpa). Chinas Außenminister Wang Yi hat nach einem Treffen mit Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) in Berlin internationale Kritik an der chinesischen Menschenrechtspolitik zurückgewiesen. Berichte über Lager und Inhaftierte der [...]

Das Mondlicht der Mongolei

12. Februar 2020

(WEFA). Sie heißt Aysaula und ist erst 15 Jahre alt. Bis vor drei Jahren lebte sie zusammen mit ihrer Mutter und ihrem 12- jährigen Bruder in einer 1-Zimmer Wohnung. Heute ist sie in einem Waisenhaus in der Mongolei untergebracht, welches von der [...]

Tote bei Ausschreitungen in Kasachstan

10. Februar 2020

Nur-Sultan (dpa). Bei schweren Ausschreitungen sind im Süden der zentralasiatischen Republik Kasachstan nach Behördenangaben mindestens acht Menschen getötet worden. Es gebe auch 40 Verletzte, teilte Innenminister Jerlan Turgumbajew am 8. Januar [...]

Graben zwischen Wissen und Handeln

3. Januar 2020

(iz). Im Grund hätte es der China Cables nicht bedurft, die im November 2019 durchgestochen wurden. Die Geheimdokumente der Pekinger Partei- und Staatsführung von 2017 und 2018 belegen damit offiziell die seit Langem kritisierte systematische [...]

Der Idealismus der Freiheit ist in Gefahr

5. Dezember 2019

Selbstkritisch muss hier gefragt werden, warum der sogenannte politische Islam heute in verdächtigen Relationen steht zu Phänomen wie Bürgerkrieg, Diktatur und Terrorismus. Angesichts autoritärer Regime, die sich mit dem Adjektiv „islamisch“ [...]

Die „China Cables“ und Pekings Vorgehen

27. November 2019

Hamburg (ots). Geheim eingestufte Dokumente aus dem Inneren der chinesischen Kommunistischen Partei zeigen erstmals im Detail, wie die massenhafte Internierung von religiösen Minderheiten in der Volksrepublik organisiert und durchgeführt wird. In [...]

GfbV will Sanktionen für Politiker

26. November 2019

Göttingen (GfbV). Die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) fordert Reise- und Finanzsanktionen der Europäischen Union gegen Verantwortliche für die Internierung von Mitgliedern muslimischer Nationalitäten im Nordwesten Chinas. „Wer [...]

Xinjiang – fast wie eine Kolonie

26. November 2019

München (KNA). Ross Anthony (42), früherer Direktor des Zentrums für Chinastudien an der Stellenbosch University in Südafrika, fürchtet „das Schlimmste“ für die Zukunft in China. „Han-Chinesen entscheiden und behandeln Xinjiang wie eine [...]
1 2 3
Lade...

Wenn Sie diese Seite weiter benutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie stimmen der Verwendung von Cookies zu, wenn Sie "Akzeptieren" klicken.

Schließen