IZ News Ticker

Kultur

Das „christlich-jüdische“ Abendland ist eine Erfindung

12. Oktober 2020

Wenn Politiker vom „christlich-jüdischen Abendland“ sprechen, mag das gut gemeint sein. Mit der Realität habe das aber nichts zu tun, sagt Historiker Wolfgang Benz. Erfunden worden sei dieser Begriff von Menschen, denen es auch darum gehe, [...]

New Age statt Spiritualität

9. Oktober 2020

Wer reformieren will, muss auch manches einreißen, wer aber einreißt, muss auch wieder aufbauen. Etwas dieser Art hätte man, ausgehend von seinen bisherigen Schriften, auch von Mouhanad Khorchides neuem Buch erwartet. Doch schon der ungewöhnlich [...]

Suche nach menschlicher Größe

9. Oktober 2020

(iz). Sie wirkt wie ein Stück Kunst, verloren in der Zeit. Du siehst sie an und sie sieht aus wie die Sängerinnen der goldenen Zeiten Hollywoods. Es ist erstaunlich!“ So kommentiert jemand ein Video der U.S. amerikanischen Sängerin Lana Del Rey [...]

Aus der Geschichte lernen?

6. Oktober 2020

„Die Vergangenheit ist ein fremdes Land. Dort gelten andere Regeln.“ L.P. Hartley „Der Mensch war eine Kreatur aus wilder Natur, sowohl Zerstörer als auch Schöpfer des Neuen. Zwischen einer verschwundenen, halb erinnerten Vergangenheit und [...]

Eine Lösung für Moria

5. Oktober 2020

(iz). Wer über das Flüchtlingslager Moria spricht, spricht ­sowohl über die akute Not tausender Menschen als auch die ­europäische Einwanderungspolitik. Die metonymische Verkettung dieser beiden Bereiche ist nicht aufzulösen. Das weiß jemand [...]

Von Putins Moskau zu Lampedusas Küsten

5. Oktober 2020

(KNA). Das 20. Jahrhundert auf dem Sperrmüll. Doch auf das 21. Jahrhundert hat Europa aus Sicht des niederländischen Schriftstellers Geert Mak noch keinerlei Antwort. Eine Reise durch einen verunsicherten Kontinent. Es fing so wundervoll an. Der [...]

Georgien: Aus Holz gebaut

30. September 2020

(iz). Am Strand des kleinen Grenzdorfes Sarpi erinnert der Gebetsruf der Moschee auf der türkischen Seite nicht nur an das Gebet, sondern gleichsam an die bewegte Geschichte dieses Landstriches. Die Autonome Republik Adscharien (vormals [...]

Der Blick auf den Anderen

30. September 2020

(iz). Die 24-jährige Aaliyah Ahmed wurde in Kapstadt geboren und wuchs in der südafrikanischen Hafenstadt auf. An der dortigen Universität studierte sie Geschichte und Anthropologie. Im letzten Jahr machte sie ihren Abschluss in Kunstmanagement. [...]

Die großen Muslime des Westens

29. September 2020

Das Studium der Geschichte kann auf die Anfänge der Menschheit zurückgeführt werden. Letztendlich ist sie die Beschäftigung mit den Handlungen, Taten, Untaten und Bemühungen des Menschen, seit er seine Reise auf der Erde begann. Deshalb hat sie [...]

Von Volksweisen zur Klassik

29. September 2020

Am Sultanshof erfreuten sich Sultane an musikalischen Darbietungen jeglicher Art. So mancher beherrschte selbst ein Instrument oder komponierte. Selim III. (reg. 1789-1807) beispielsweise spielte vorzüglich Flöte (Ney), und seine Werke werden [...]
1 2 3 79
Lade...

Wenn Sie diese Seite weiter benutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie stimmen der Verwendung von Cookies zu, wenn Sie "Akzeptieren" klicken.

Schließen