IZ News Ticker

Medien

Der talentierte Herr Maaßen

7. August 2019

(Netzpolitik.org). Hans-Georg Maaßen entwickelt sich vom CDU-Rechts­außen offen zum rechtsradikalen Provokateur und Twitter-Troll. Der ehemalige Präsident des Inlandsgeheimdienstes mit dem irreführenden Namen „Verfassungsschutz“ weiß, wie [...]

Einfalt in Vielfalt

6. August 2019

Wir alle kennen den beliebten Traum, den gefühlt alle Kinder und Teenager unserer Zeit haben: das Influencer-Dasein. „Mach dein Hobby zum Beruf“ – so lautet der Slogan, und es hört sich durchaus vielversprechend an. Dafür braucht man nichts [...]

Was ist der Mensch?

28. Juni 2019

(iz). Die offene Gesellschaft ist eine Gesellschaft der vermeintlichen Paradoxien. An der Oberfläche agnostisch ad nauseam, ist die westliche Gesellschaft vielleicht die spirituellste, die es je gab. Der syrische Arzt in Neuilly-sur-Seine hält [...]

Der Koran und die Frauen

20. Juni 2019

(iz). Benjamin Idriz dürfte der einzige Imam Deutschlands sein, der zugleich promovierter islamischer Theologe ist. Beides – die Praxisbezogenheit des Seelsorgers und die wissenschaftliche Vertrautheit mit den Quellen – zeichnet sein neues Buch [...]

Ist der Westen noch zu retten?

20. Juni 2019

(iz). Alle reden von China. Der Byzantinist ­Peter Frankopan behauptet in seinem eben erschienenen Buch „Die neuen Seiden­straßen“, dass schon heute die wichtigsten weltwirtschaftlichen Entscheidungen nicht mehr in den europäischen [...]

Auf der Suche nach der Saz

12. Juni 2019

(iz). Die Saz, eine 9-seitige, langhalsige Laute – die in der Türkei auch als Baglama bekannt ist – gilt manchen synkretischenen Sekten als ein „heiliges Instrument“. Sie ist auch ein Symbol für Rebellion und Revolte. Und vor den 1970er [...]

Alter Hass in neuen Gewändern

5. Mai 2019

Washington (KNA). Der Hass ist alt, die Methoden sind neu. Auf diese Formel bringt Rabbi Abraham Cooper vom Simon Wiesenthal Center seine Erklärung für die wachsende Zahl von Anschlägen auf Gotteshäuser rund um die Welt. Zuletzt auf eine [...]

Ein uraltes Vorurteil

5. Mai 2019

Bonn (KNA). Antisemitismus: Das ist aus Sicht von Michael Blume der allumfassende Verschwörungsmythos. Dessen Anhänger bedienten sich nicht erst in Zeiten von Facebook, Twitter und Co der neuen Medien – sondern auch schon, als der Buchdruck und [...]
1 2 3 18
Lade...

Wenn Sie diese Seite weiter benutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie stimmen der Verwendung von Cookies zu, wenn Sie "Akzeptieren" klicken.

Schließen