IZ News Ticker

Das Wohl des Tieres ist Teil unserer Pflichten

Ersen Karabulut schreibt über den Umgang mit unseren Mitgeschöpfen am Beispiel des Qur’an

Werbung

Foto: Pixabay | Lizenz: CC0 Public Domain

(iz). Der Qur’an hält die Muslime dazu an: „… über die Schöpfung der Himmel und der Erde nachzudenken.“ (Al-i-Imran,191) Dies möchten wir nun gemeinsam im Hinblick auf das Tierwohl im Islam tun. Denn im Qur’an heißt es: „Und bei Mensch und Tier und Vieh gibt es auch verschiedene Farben. Wahrlich, nur die Wissenden unter Seinen…

Dieser Inhalt ist nur für Online-Jahresabo und Online-Jahresabo bei bestehendem Printabo Mitglieder zugänglich.
Login zur Anmeldung

Euch gefällt der Artikel? Hier könnt ihr ihn teilen!

Facebook
Twitter
Instagram
Lade...

Wenn Sie diese Seite weiter benutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie stimmen der Verwendung von Cookies zu, wenn Sie "Akzeptieren" klicken.

Schließen