IZ News Ticker

„Die Weltordnung wird sich verändern“

Der US-Historiker Kyle Harper zieht eine Linie von der Justinianischen Pest vor 1.500 Jahren zur Corona-Pandemie

Werbung

Foto: Jules-Elie Delaunay, Wikimedia Commons

(iz). Kyle Harper wurde 1979 in Oklahoma City geboren und lehrt als Professor für Alte Geschichte an der University of Oklahoma. Sein neuestes Buch „Fatum. Das Klima und der Untergang des Römischen Reiches“ ist seit 16. März im Handel (C.H. Beck, 567 Seiten, zahlreiche Abb., Tabellen und Karten, 32 Euro). Der US-amerikanische Historiker Kyle Harper…

Dieser Inhalt ist nur für Online-Jahresabo und Online-Jahresabo bei bestehendem Printabo Mitglieder zugänglich.
Login zur Anmeldung

The following two tabs change content below.
Avatar

Konstantin Sakkas

Avatar

Neueste Artikel von Konstantin Sakkas (alle ansehen)

Euch gefällt der Artikel? Hier könnt ihr ihn teilen!

Facebook
Twitter
Instagram
Lade...

Wenn Sie diese Seite weiter benutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie stimmen der Verwendung von Cookies zu, wenn Sie "Akzeptieren" klicken.

Schließen