IZ News Ticker

Was ist Tasawwuf?

Ein kurzer Abriss

Werbung

(iz). Imam Dschunaid sagte: „Tasawwuf ist die Aneignung jeder edlen Charaktereigenschaften und das Aufgeben sämtlicher niedriger Eigenschaften.“

Schaikh Ahmad Az-Zarruq meinte: „Tasawwuf ist eine Wissenschaft, deren Ziel die Reform des Herzens ist. Sie ist Allah gewidmet und nichts anderem.“

Ibn ‘Adschiba erklärte: „Tasawwuf ist eine Wissenschaft, durch die man weiß, wie man in die Gegenwart des Königs der Könige reisen kann. Sie dient der Reinigung des Inneren von verabscheuungswürdigen Eigenschaften des Charakters und seine Schmückung mit allen Arten der Tugend. Ihr erster Teil ist Begeisterung, ihr mittlerer Arbeit und ihr Ende ist ein frei gegebenes Geschenk.“

Die Essenz aller Definitionen ist, dass Tasawwuf (Sufismus) eine der Wissenschaften ist, die sich aus dem Buch [Allahs] und der Sunna [Seines Propheten] ableitet. Durch sie lernen die Muslime die Möglichkeiten zur Reinigung des Herzens, zur Verbesserung ihres Charakters und zur Reise auf dem Weg, bis sie in der Lage sind, Allah anzubeten, als ob sie Ihn sehen könnten.

Es gibt viele Meinungen über die sprachlichen Wurzeln des Wortes „Tasawwuf“. Was die Ablehnung des Begriffes und seiner Wirklichkeit durch seine Gegner betrifft, wonach es zur Zeit des Propheten und seiner Gefährten nicht bekannt war, so ist diese Meinung falsch. Es gibt viele Fachbegriffe in islamischen Wissenschaften, die nach dem Propheten entwickelt wurden und die niemand zurückgewiesen hat.

Die Erklärung für das Fehlen von Informationen über die Existenz dieser Wissenschaft bis zur Mitte beziehungsweise bis zum Ende des zweiten islamischen Jahrhunderts nach der Hidschra findet sich in der folgenden Aussage von Imam Dschunaid: „Tasawwuf war eine Wirklichkeit ohne Namen und wurde zu einen Namen ohne Wirklichkeit.“

Die Erklärung dieser Aussage ist, dass in der Zeit der Prophetengefährten und ihrer Nachfolger, die Realität des Sufismus Alltäglichkeit war und sie von ihnen – als Teil ihres Dins – verkörpert wurde. Im Zuge der Expansion des Islams und eines explodierenden Wohlstand wandten sich viele materiellen Freuden zu und ignorierten die Reinigung ihrer Herzen. Dies führte zu einer Differenz zwischen ihnen und anderen, deren Ziel die Ankunft bei Allah war. Dies führte zur Entstehung des Tasawwuf als Weg zur Reinigung der Herzen von allem, was anders ist als Allah.

Euch gefällt der Artikel? Hier könnt ihr ihn teilen!

Facebook
Twitter
Instagram
Lade...

Wenn Sie diese Seite weiter benutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie stimmen der Verwendung von Cookies zu, wenn Sie "Akzeptieren" klicken.

Schließen