IZ News Ticker

Es braucht mehr Begegnungen

Milli Görüs will heute europaweit um Sympathie für Muslime werben

Werbung

Foto IGMG | Femyso.org

Köln (IGMG/KNA). Die Islamische Gemeinschaft Milli Görüs (IGMG) will mit einer europaweiten Straßenaktion Vorurteile gegenüber Muslimen abbauen. Unter dem Motto „Gestatten, Muslim.“ sollen heute in verschiedenen europäischen Städten Tausende Muslime das Gespräch mit Mitbürgern auf der Straße suchen, wie die Organisation am 11. März in Köln mitteilte.

„Studien belegen, dass die Fremden- und Islamfeindlichkeit an den Orten am größten ist, wo es die wenigsten Begegnungen gibt. Vorurteile sind dort am größten, wo Menschen sich nicht austauschen, sich nicht kennenlernen“, erklärte Bekir Altas, Generalsekretär der IGMG.

Mit der Aktion möchte die IGMG nach eigener Darstellung an die guten Erfahrungen aus dem Vorjahr anknüpfen. Damals hätten sich mehr als 1.000 Muslime aktiv beteiligt. An über 100 Standpunkten in fünf Ländern hätten weit über 61.000 Begegnungen stattgefunden. In diesem Jahr soll „Gestatten, Muslim.“ in mindestens acht Ländern und an fast 150 Standpunkten stattfinden. Verantwortlich sind 500 Moscheegemeinden. In Deutschland findet die Aktion unter anderem in Berlin, Hamburg, Bremen, Hannover, Dortmund, Düsseldorf, Köln, Frankfurt a.M., Stuttgart und Nürnberg statt.

„In diesem Jahr wird ‘Gestatten, Muslim.’ in mindestens acht Ländern und an fast 150 Standpunkten sein. Die Aktion ist ein einfaches, unbekümmertes Angebot an unsere Mitbürgerinnen und Mitbürger, mit uns Muslimen ins Gespräch zu kommen. Das ist eine Gelegenheit, die muslimische Gemeinde im Ort kennenzulernen. Das ist uns ein wichtiges Anliegen“, hieß es in einer Presseerklärung der IGMG.

Auch in diesem Jahr soll an den Ständen Info-Flyer verteilt werden. Darin wird erklärt, warum der gegenseitige Kontakt wichtig ist. Als ein kleines Dankeschön bekommen alle, die das Gesprächsangebot annehmen, eine Rose geschenkt.

Folgt uns für News auf:
https://www.facebook.com/islamischezeitungde

und:
https://twitter.com/izmedien

Noch kein IZ-Abo? Dann aber schnell!

Lade...

Wenn Sie diese Seite weiter benutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie stimmen der Verwendung von Cookies zu, wenn Sie "Akzeptieren" klicken.

Schließen