IZ News Ticker

Fasten ist auch Verzicht auf Konsum

Ramadan: Muslime erinnern sich an die Ökologie ihres Tuns

Werbung

Foto: NourEnergy e.V.

(iz). Es war zuletzt keine Seltenheit, dass in den Wohlstandsinseln der muslimischen Welt während des Ramadan der Verbrauch von Essen und Konsumgütern insgesamt angestiegen ist. Und auch in Ägypten oder Marokko streichen Lebensmittelhändler dank herber Preise satte Gewinne ein. Dieser seltsamen Gegenbewegung zum Fasten halten seit einigen Jahren jüngere Muslime auch einen Konsumverzicht entgegen. Unter Namen wie „Green Deen“ wollen sie Umweltbewusstsein unter Fastenden wecken und mit konkreten Beispielen deren Verhalten im Ramadan (und darüber hinaus) positiv beeinflussen.

Ein aktueller Aktionsbereich ist der oft massive Gebrauch von Wegwerfgeschirr bei öffentlichen Veranstaltungen in Moscheen und anderswo zum Fastenbrechen. Unter dem Hashtag #RamadanPlastikfasten2018 startet der Verein NourEnergy zum Fastenmonat eine Kampagne zum Thema. Es geht den Aktivisten um die Schaffung einer Zeit, in der bewusst auf Plastik verzichtet und der eigene Konsum hinterfragt werden soll.

Der Verein nutzte den Hashtag bereits im letzten Jahr, um über den verheerenden Verbrauch von Kunststoffen in unserer Gesellschaft zu informieren. „Als wir die Aktion im kleineren Stil angefangen haben, ließ sich zum Beispiel die Islamische Hochschulgruppe aus Kaiserslautern von uns inspirieren und verzichtete an ihrem Fastenbrechen auf Einweggeschirr. Stattdessen ­griffen sie zum Geschirrverleih der AStA“, teilt das NourEnergy Kampagnen-Team mit. Der Ver­ein möchte gerade jungen Muslimen einen Weg aufzeigen, sich an relevanten Themen zu beteiligen, um daraus einen Mehrwert für die Gesellschaft zu generieren. Umweltthemen hätten das große Potential, Menschen ­zusammenzubringen.

The following two tabs change content below.
Avatar

Malik Özkan

Avatar

Neueste Artikel von Malik Özkan (alle ansehen)

Euch gefällt der Artikel? Hier könnt ihr ihn teilen!

Facebook
Twitter
Instagram
Lade...

Wenn Sie diese Seite weiter benutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie stimmen der Verwendung von Cookies zu, wenn Sie "Akzeptieren" klicken.

Schließen