IZ News Ticker

Goethe in Sarajevo

Prof. Enes Karic zur Rezeption des Dichters bei bosnischen Intellektuellen

Werbung

IZ-Autor Prof. Dr. Enes Karic auf einer Pressekonferenz. (Foto: YouTube)

(iz). In den muslimischen Kreisen Bosniens war die Beschäftigung mit Goethes Beziehung zum Islam eine intellektuelle wie auch emotionale, eine aus dem Geist stammende wie auch eine dem bewundernden Herzen entspringende. Zwei Aspekte sind hier als Erklärung maßgeblich. Der eine ist lokal, manifestiert durch die bosnische Ballade „Hasanaginica“, die Goethe 1775 auf seine Art universell…

Dieser Inhalt ist nur für Online-Jahresabo und Online-Jahresabo bei bestehendem Printabo Mitglieder zugänglich.
Login zur Anmeldung

The following two tabs change content below.
Avatar

Prof. Dr. Enes Karic

Avatar

Neueste Artikel von Prof. Dr. Enes Karic (alle ansehen)

Euch gefällt der Artikel? Hier könnt ihr ihn teilen!

Facebook
Twitter
Instagram
Lade...

Wenn Sie diese Seite weiter benutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie stimmen der Verwendung von Cookies zu, wenn Sie "Akzeptieren" klicken.

Schließen