IZ News Ticker

Graz: Die Außenfassade der ersten Moschee ist fertig

Genau 25 Jahre nach seiner Registrierung begeht das Islamische Kulturzentrum Graz den fertigen Bauabschnitt mit einer Veranstaltungsreihe im November

Werbung

Foto: Islamisches Kulturzentrum Graz

Graz (iz). Das Jahr 2018 ist etwas Besonderes für das Islamisches Kulturzentrum Graz. Genau vor 25 Jahren wurde Moscheegemeinde registriert. Und genau heuer ist erste Moschee in Graz von außen fertig gestellt worden. Um all das nachzuzeichnen, werden in diesem November einige Veranstaltungen abgehalten. Dabei werden unter anderem ein Sammelband über die das Zentrum vorgestellt, eine Ausstellung eröffnet sowie Spender und das Jubiläum der Gemeinschaft gefeiert.

Die Registrierung wurde im Jahr 1993 durchgeführt und zehn Jahre später die erste Räumlichkeiten gekauft. Im Jahr 2010 hat die Moscheegemeinschaft ein Grundstück von 12.000 Quadratmetern gekauft, um ein Zentrum mit einer Moschee für 1.000 Personen zu bauen.

Im Jahr 2012 fanden auch Grundsteinlegung statt sowie der Beginn der Baumaßnahmen. Heuer im Oktober wird die Moschee mit einer grünen Glasfassade von außen fertig gestellt sein. Eine Benutzungssbewilling liegt schon seit über einem Jahr vor und die Moschee wird für Gebete, Events, Vorträge und anderes benutzt.

Moscheebau sowie Aktivitäten kann man auch live verfolgen auf:
http://moschee.netzcam.net oder auf https://www.facebook.com/islamgraz

Folgt uns für News auf:
https://www.facebook.com/islamischezeitungde

und:
https://twitter.com/izmedien

Noch kein IZ-Abo? Dann aber schnell!

Lade...