IZ News Ticker

Grüne-Bundestagsfraktion fragt nach Uiguren

Bundesregierung soll sich zu den „China Cables“ äußern

Werbung

Frage: gruene-bundestag.de

Berlin (KNA). Die Bundestagsfraktion der Grünen erkundigte sich nach der Situation der Uiguren in China. In einer entsprechenden Kleinen Anfrage wollen die Abgeordneten unter anderem wissen, wie viele Angehörige der religiösen Minderheit in Internierungslagern in der Provinz Xinjiang derzeit festgehalten würden. Zudem befragten sie die Bundesregierung nach Informationen zur Situation in den Lagern sowie zu Folter und Zwangsarbeit und zur Versorgung mit Nahrung.

Die Grünen baten die Bundesregierung, sich zu den sogenannten China Cables zu äußern. Nach Ansicht der Fragesteller zeigen diese Schriftstücke „die willkürliche und zeitlich unbestimmte Internierung von etwa einer Million Uiguren und Uigurinnen und anderer muslimischer Minderheiten in der autonomen Provinz Xinjiang im Nordwesten der Volksrepublik China“.

Die Uiguren sind ein muslimisches Turkvolk. Sie leben vor allem in der autonomen Region Xinjiang (Ostturkestan) im Nordwesten Chinas. Mit rund 10 Millionen Mitgliedern sind sie nach den Hui die zweitgrößte muslimische Bevölkerungsgruppe unter den 23 Millionen Muslimen in China. Größere Minderheiten gibt es auch auf dem Gebiet der ehemaligen Sowjetunion, etwa in Kasachstan. Kleinere Gruppen leben in Kirgistan, Usbekistan, in der Mongolei, der Türkei, Afghanistan und Pakistan.

Euch gefällt der Artikel? Hier könnt ihr ihn teilen!

Facebook
Twitter
Instagram
Lade...

Wenn Sie diese Seite weiter benutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie stimmen der Verwendung von Cookies zu, wenn Sie "Akzeptieren" klicken.

Schließen