IZ News Ticker

Gute Bücher für Kinder?

Initiative: Die Münchnerin Ayten Erdem macht einen Anfang - Von Sulaiman Wilms, Berlin

Werbung

„Ab 1830 kennt man in Deutschland den Begriff Bilderbuch als eine Buchform nur für Kinder. Die beiden ersten großen Erfolge stellen 'Struwwelpeter' von Heinrich Hoffmann sowie 'Max und Moritz' von Wilhelm Busch dar, die mitunter auch als Vorläufer der Comics angesehen werden. Bilderbücher können bereits für Kleinstkinder entworfen werden.“ So schreibt das populäre Online-Lexikon „Wikipedia“…

Dieser Inhalt ist nur für Online-Jahresabo und Online-Jahresabo bei bestehendem Printabo Mitglieder zugänglich.
Login zur Anmeldung

Euch gefällt der Artikel? Hier könnt ihr ihn teilen!

Facebook
Twitter
Instagram
Lade...

Wenn Sie diese Seite weiter benutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie stimmen der Verwendung von Cookies zu, wenn Sie "Akzeptieren" klicken.

Schließen