IZ News Ticker

Hintergrund: Die Finanzkrise, die neue Geopolitik und Antworten aus dem muslimischen Denken. Von Mohammed Dockrat und S. Wilms

Tektonische Verschiebungen

Werbung

„Wenn die Krise zuschlägt, dann sind es die Armen und Entrechteten, deren Leben ins Wanken gebracht wird. Sie brauchen am längsten, um sich von der Krise zu erholen. Manchmal gelingt es ihnen niemals, zu ihren vormaligen Leben zurückzukehren.” Sakiko Fukuda-Parr, Professor für Internationale Angelegenheiten an der New School in New York (iz). Die Pleite von…

Dieser Inhalt ist nur für Online-Jahresabo und Online-Jahresabo bei bestehendem Printabo Mitglieder zugänglich.
Login zur Anmeldung

Euch gefällt der Artikel? Hier könnt ihr ihn teilen!

Facebook
Twitter
Instagram
Lade...