IZ News Ticker

In der Hansestadt wurde ein praktikabler Weg gefunden, wie Muslime ungenutzte Immobilien übernehmen können. Von Norbert Müller

Ehemalige Kirche wird Moschee

Werbung

(iz). Das Ansinnen der Skandalisie­rer und erst recht anti-muslimischer Rechtsradikaler lief ins Leere: Die öffentliche Diskussion über die Umwandlung der ehemaligen Kapernaum-Kirche in Hamburg-Horn in eine Moschee gestaltete sich im Endeffekt sachlich und unaufgeregt. Mehr noch: Der Umstand, dass auch ein ehemals christliches Gotteshaus nun von Muslimen genutzt werden kann, erscheint nicht mehr als Islamisierung…

Dieser Inhalt ist nur für Online-Jahresabo und Online-Jahresabo bei bestehendem Printabo Mitglieder zugänglich.
Login zur Anmeldung

Euch gefällt der Artikel? Hier könnt ihr ihn teilen!

Facebook
Twitter
Instagram
Lade...

Wenn Sie diese Seite weiter benutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie stimmen der Verwendung von Cookies zu, wenn Sie "Akzeptieren" klicken.

Schließen