IZ News Ticker

Irak: Unruhen bei Minderheiten

Es gärt im Norden unter Kurden, Turkmenen und Arabern - Von Jim Lobe, Washington

Werbung

Weil sich niemand um ihre Landansprüche kümmert, drohen im Norden Iraks gewaltsame Konflikte zwischen den Bevölkerungsgruppen der Kurden, Turkmenen und Araber. Mit der eindringlichen Warnung vor der explosiven Stimmung in der Region richtet sich Menschenrechtsorganisation „Human Rights Watch“ (HRW) an die zuständigen politischen Instanzen. In einem am 3. August veröffentlichten, 78 Seiten umfassenden Bericht („Claims…

Dieser Inhalt ist nur für Online-Jahresabo und Online-Jahresabo bei bestehendem Printabo Mitglieder zugänglich.
Login zur Anmeldung

Euch gefällt der Artikel? Hier könnt ihr ihn teilen!

Facebook
Twitter
Instagram
Lade...

Wenn Sie diese Seite weiter benutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie stimmen der Verwendung von Cookies zu, wenn Sie "Akzeptieren" klicken.

Schließen