IZ News Ticker

Junge Muslime für Nachhaltigkeit

Der BDMJ beginnt Seminarreihe für Umweltbewusstsein

Werbung

Foto: Jörg Farys / Fridays for Future, via flickr | Lizenz: CC BY 2.0

KÖLN (iz). Der Bund der muslimischen Jugend (BDMJ) hat sich mit einer bundesweiten Seminarreihe zum Ziel gesetzt, „Bewusstsein für Nachhaltigkeit und Umwelt“ bei jungen Menschen zu fördern. Generell wolle man, so die Pressemitteilung vom 12. November, die Altersgruppe „durch inhaltliche Diskurse für bedeutsame und aktuelle, soziokulturelle Themen“ sensibilisieren.

Bereits im Frühjahr dieses Jahres hatte der BDMJ von Februar bis April eine bundesweite Vortragsreihe organisiert. Durch sie wurden nach Angaben mehrere tausend Jugendliche erreicht. Mit der neuen Themenreihe wolle man den ersten Erfolg übertreffen.

Die Serie der Seminare läuft bereits seit Anfang November und findet bei verschiedenen lokalen Mitgliedern der DITIB-Jugendvereinigung zu verschiedenen Aspekten dieses Themas statt (siehe Plakat). Die unterschiedlichen Seminare zeigen den jungen Menschen nicht nur eine komplexe Vernetzung dieser Themen, sondern auch eine Verbindung mit ihrem eigenen Leben. Das letzte Seminar findet am 15. Dezember statt.

„Unsere deutschsprachige Seminarreihe richtet sich an jungen Menschen, und soll ein Bewusstsein für religiöse, als auch soziale, gesellschaftliche, historische und humane Themenkomplexe schaffen. Sie soll durch Impulsvorträge Anreize geben, gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen“, heißt es in der Pressemitteilung.

Wie die Veranstalter mitteilen, fällt das Seminar am 24. November in Aachen leider aus organisatorischen Gründen aus.

The following two tabs change content below.
Sulaiman Wilms

Sulaiman Wilms

Sulaiman Wilms

Neueste Artikel von Sulaiman Wilms (alle ansehen)

Euch gefällt der Artikel? Hier könnt ihr ihn teilen!

Facebook
Twitter
Instagram
Lade...

Wenn Sie diese Seite weiter benutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie stimmen der Verwendung von Cookies zu, wenn Sie "Akzeptieren" klicken.

Schließen