IZ News Ticker

Köln: Begegnungs- und Fortbildungszentrum muslimischer Frauen ausgezeichnet

Erstes muslimisches Bildungswerk Deutschlands zertifiziert

Werbung

(PM) Am Freitag wurden in Köln das Muslimische Frauenbildungswerk Köln und das Muslimische Familienbildungswerk Köln von ArtSet nach LQW 3 (Lernerorientierten Qualitätssicherung in der Weiterbildung) zertifiziert.

Erstmals erhalten Bildungswerke einer muslimischen Migrantenorganisation in Deutschland diese wichtige Auszeichnung in Anerkennung ihrer kontinuierlichen Qualitätsentwicklung.

Die beiden Bildungswerke befinden sich in der Trägerschaft des Begegnungs- und Fortbildungszentrum muslimischer Frauen (BFmF) e.V. . Der BFmF e.V. an der Liebigstraße in Köln-Ehrenfeld, gegründet und geleitet von muslimischen Frauen, bietet seit 14 Jahren Bildung, Betreuung, Begegnung und Beratung für Frauen aus über 40 verschiedenen Ländern. Zum Bildungsangebot gehören neben Integrationskursen, Erziehungskurse und Seminare für Eltern, gesellschaftliche und religiöse Bildung, interreligiöse Dialogprojekte und Fortbildungen für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren. Für seine Arbeit wurde der BFmF e.V. bereits mit mehreren Preisen ausgezeichnet, u.a. vom Bundespräsidenten für vorbildliches Engagement bei der Integration von Zuwanderern.

Das Zertifikat in Gestalt eines Mosaikbausteins, der die Zugehörigkeit zu dem bundesweiten Netzwerk zertifizierter Bildungswerke zum Ausdruck bringt, wurde im Rahmen einer kleinen Feier überreicht.

An der Veranstaltung nahmen der Bezirksbürgermeister Josef Wirges, Vertreter des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge, der RAA, des Erzbistums Köln sowie muslimischer Organisationen teil.

In seinem Grußwort würdigte Bezirksbürgermeister Wirges den wichtigen Stellenwert der qualifizierten Bildungsarbeit der beiden muslimischen Bildungswerke und brachte seine Freude zum Ausdruck, dass diese besonderen Einrichtungen gerade in Köln-Ehrenfeld sind.

Euch gefällt der Artikel? Hier könnt ihr ihn teilen!

Facebook
Twitter
Instagram
Lade...

Wenn Sie diese Seite weiter benutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie stimmen der Verwendung von Cookies zu, wenn Sie "Akzeptieren" klicken.

Schließen