IZ News Ticker

Mehrheit der Deutschen lehnt religiöse Vielfalt ab

Angst vor dem Fremden

Werbung

(igmg.de). Eine Studie der Münsteraner Religionssoziologen Detlef Pollack und Olaf Müller kommt zu dem Schluss, dass nahezu jeder zweite Deutsche in der wachsenden Vielfalt der Religionen eine Bedrohung des sozialen Friedens sieht und auf die Assimilation des Fremden drängt. Nur 10 Prozent der Befragten in Westdeutschland und 7 Prozent derjenigen in Ostdeutschland wünschen sich eine…

Dieser Inhalt ist nur für Online-Jahresabo und Online-Jahresabo bei bestehendem Printabo Mitglieder zugänglich.
Login zur Anmeldung

Euch gefällt der Artikel? Hier könnt ihr ihn teilen!

Facebook
Twitter
Instagram
Lade...

Wenn Sie diese Seite weiter benutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie stimmen der Verwendung von Cookies zu, wenn Sie "Akzeptieren" klicken.

Schließen