IZ News Ticker

Nicht nur am Frauentag

Bericht: Die IHV Kaiserslautern wies engagiert auf ein wichtiges Thema hin

Werbung

Beide Bilder: IHV Kaiserslautern

(iz). Der Weltfrauentag ist ein Tag, um Impulse zu setzen, da er symbolisch an den Kampf um die Gleichberechtigung, das Wahlrecht und die Emanzipation der Frauen erinnert. Hier kann man vor allem auf die religiöse Pflicht, Missstände im Hinblick darauf, die Behandlung von Frauen zu verbessern, aufmerksam machen. Vergleicht man die Zustände der Frauen vor der islamischen Offenbarung mit jenen danach, lässt sich eine soziale Revolution für Frauen feststellen, die diese Offenbarung von Beginn an brachte. Leider haben viele Gesellschaften bezüglich des Themas Frauenrechte immer noch keine allzu großen Fortschritte gemacht. Noch immer sehen sich sowohl muslimische als auch nichtmuslimische Frauen mit Herausforderungen konfrontiert. Die Verantwortung, dies zu ändern, liegt sowohl in der Hand der Männer als auch der Frauen, gemäß dem Vers: „Die gläubigen Männer und Frauen sind einer des anderen Beschützer.” (At-Tauba, 71)

So hat die Islamische Hochschulvereinigung Kaiserslautern, bestehend aus weiblichen und männlichen Mitgliedern, die Initiative ergriffen, eine Aktionsreihe zu veranstalten.

Unter dem Hashtag #muslimischeFrauenmachenSachen portraitierte die IHV KL muslimische Frauen. So banal es auch klingen mag, leider ist vielen noch immer nicht bewusst, dass muslimische Frauen meist dasselbe machen, wie nichtmuslimische Frauen. Vor allem verbindet die Frauen das Frausein, und somit die damit verbundenen Herausforderungen und der Wille, mit Stereotypen zu brechen.
ihv2

 
Am 8. März startete die Islamische Hochschulvereinigung Kaiserslautern fit in den Tag. Um 9.00 Uhr gab es einen professionellen Zumba-Kurs im UNIFIT und um 10.15 Uhr ging es mit der Fitness gleich weiter, geleitet von Sarah Elkasrawi, Vorstandsmitglied der IHV KL. Nach diesem herausfordernden Spaß hatten die Sportlerinnen sich eine Stärkung verdient. Diese bekamen sie beim anschließenden Brunch, der bewies, dass „gesund” und „lecker” wunderbar zusammenpassen können. Das Interesse an den Rezepten war groß. Außerdem tauschten sich die Gäste gespannt über die Vorfreude auf den Vortrag aus. Um 17.30 Uhr war es dann soweit: Assia Fillal von nafisa.de gab einen interessanten Einblick in die Biographien und Werke muslimischer Frauen der Geschichte. Sie ermutigte Frauen außerdem dazu, für sich selbst zu sprechen und nicht darauf zu warten, „errettet” zu werden. Der Vortrag wurde live gestreamt und simultan ins Englische übersetzt, sodass ihre Message viele über den Hörsaal hinaus erreichen konnte.

Der Dank gilt sowohl allen Teilnehmern, die diesen abwechslungsreichen Tag bereichert haben, als auch dem AStA, dem UNIFIT, dem UNISPORT, und dem Nafisa-Team für die freundliche Unterstützung.

Aufgrund der guten Resonanz läuft die Foto-Aktion über den Weltfrauentag hinaus noch weiter. Also macht mit! Obendrein kann der Zweck der Aktion unabhängig unterstützt werden, indem man den Beiträgen von Frauen die Aufmerksamkeit schenkt, die sie verdienen und sie in ihrer Tätigkeit motiviert und stärkt. Die IHV KL freut sich über jede Art der Unterstützung.

The following two tabs change content below.
Avatar

Yasmina Adams

Avatar

Neueste Artikel von Yasmina Adams (alle ansehen)

Euch gefällt der Artikel? Hier könnt ihr ihn teilen!

Facebook
Twitter
Instagram
Lade...

Wenn Sie diese Seite weiter benutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie stimmen der Verwendung von Cookies zu, wenn Sie "Akzeptieren" klicken.

Schließen