IZ News Ticker

Senegal war bisher Beispiel für ein harmonisches Zusammenleben

Westafrika: Importierte Extreme drohen, eine Gesellschaft zu beschädigen. Von Barbara Schmickler

Werbung

Foto: The Eye in Islam, Ammar Asfour

Im Senegal gehören knapp 95 Prozent der Bevölkerung dem Islam an. Die Stimmung in dem westafrikanischen Land gilt als besonders tolerant. Manche befürchten, das könnte sich durch auswärtigen Einfluss ­ändern. (KNA). Etwa 120 Kilometer von Senegals Hauptstadt Dakar entfernt liegt ein besonderer Ort: die Insel Fadiouth. Auf ihren Friedhof sind die Einheimischen besonders stolz. Christen…

Dieser Inhalt ist nur für Online-Jahresabo und Online-Jahresabo bei bestehendem Printabo Mitglieder zugänglich.
Login zur Anmeldung

Euch gefällt der Artikel? Hier könnt ihr ihn teilen!

Facebook
Twitter
Instagram
Lade...

Wenn Sie diese Seite weiter benutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie stimmen der Verwendung von Cookies zu, wenn Sie "Akzeptieren" klicken.

Schließen