IZ News Ticker

Geschichte

Das Gift des Nationalismus

1. Juli 2019

Der Nationalstaat, der ein ­bestimmtes Volk mit einer souveränen Gebietseinheit verbindet, ist ein modernes Phänomen. So brauchten die früheren italienischen Herrschaftsgebiete bis in die späten 1850er Jahre, um einen zusammenhängenden [...]

An den Stränden von Azania

26. Juni 2019

(iz). Ein Gang durch die Straßen der Altstadt von Mombasa ist kein nostalgisches Unterfangen. Die engen Gassen konnten das Gedränge der Moderne nicht leicht aufnehmen. Ich halte mit einer Hand meine Geldbörse fest, in einer subtilen Geste der [...]

Der unzuverlässige Chronist

26. Juni 2019

(iz). Es soll niemand sagen, Geschichte sei tot und wirke nicht im Untergrund weiter. Zum Beweis, dass sie – wenn „unbewältigt“ – untergründig gegenwärtig sein kann, reicht ein Blick in die USA. Inmitten der Eskalation zwischen [...]

Wie wir zu dem wurden, was wir sind

26. Juni 2019

(iz). Ein langfristiger Blick auf Geschichte – und dabei die unausweichlichen Aufstiege und Niedergänge von politischen, kulturellen und ökonomischen Systemen nachzeichnend – kann eine unschätzbare Lektion in solchen Krisenzeiten wie den [...]

Ibn Khaldun – Theoretiker und Praktiker der Macht

18. Juni 2019

(iz). Abu Zaid Abdurrahman ibn Muhammad ibn Khaldun Wali Ad-Din Al-Hadrami, wurde am 1. Ramadan 732 (27. Mai 1332) in Tunis geboren. Er gilt als einer der bedeutendsten Wissenschaftler und Gelehrten der islamischen Geschichte und wird vielfach als [...]

Gefährliche Gewissheiten

16. Juni 2019

(iz). Von den Naturwissenschaften und ihrer Entwicklung lässt sich einiges in Sachen Erkenntnisverfahren lernen. Zwischen der klassischen newtonschen Physik und der Quantenmechanik, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts entstand, besteht [...]

Ein ­Prozess der ­Revision

16. Juni 2019

(iz). Wie wir unsere Vergangenheit sehen, hängt auch von unserer Einschätzung der Gegenwart ab. Jede neue Generation unterwirft Geschichte einem Revisionsprozess. „Natürlich kann die Geschichte den politischen Akteuren keine Anweisungen geben, [...]

Medina: Stadt und Gesellschaft

16. Juni 2019

(iz). Zu Beginn muss Medina hier als archetypisches Urmodell verstanden werden. Es ist der Rahmen des Rechts und der Barmherzigkeit. Dieses Mo­dell erlaubt die Blüte nützlicher sozialer Verträge, die durch Architektur und verwandte Künste ihren [...]

Schiller und die Geschichte

13. Juni 2019

(iz). Vor 230 Jahren, am 26. Mai 1789, hielt unser Dichterfürst, Friedrich Schiller, eine Rede. Schillers Freude darüber diese Rede halten zu dürfen, speiste sich daraus zu wissen, dass unter den Studierenden „schon manches wirksame Genie für [...]

Wie sollen wir bauen?

12. Juni 2019

(iz). Einen wichtigen Aspekt der gestalterischen Rolle von Europas Muslimen stellen zweifelsohne die Aktivitäten der Moscheegemeinden und deren Beziehungen zu ihrem Umfeld dar. Betrachten wir die Bedeutung der Moschee, dann werden wir zusätzlich [...]
1 2
Lade...

Wenn Sie diese Seite weiter benutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie stimmen der Verwendung von Cookies zu, wenn Sie "Akzeptieren" klicken.

Schließen