IZ News Ticker

Trump greift Patrioten an

Werbung

Muslimische US-Soldaten im Stützpunkt Fort Jackson bei einem Feiertagsgebet.
Foto: Susanne Kappler, US-Army | Lizenz: Public Domain

Mehr als 6.000 Muslime dienen in den US-Streitkräften. Nun sorgt Donald Trumps öffentlicher Zwist mit den Eltern eines im Irak gefallenen muslimischen Soldaten für Unverständnis. (KNA). Nach dem Motto „Angriff ist die beste Verteidigung“ ging Donald Trump nach dem Parteitag der Demokraten in Philadelphia auf Khizr und Ghazala Khan los. Statt Anteilnahme am Tod ihres…

Dieser Inhalt ist nur für Online-Jahresabo und Online-Jahresabo bei bestehendem Printabo Mitglieder zugänglich.
Login zur Anmeldung

Euch gefällt der Artikel? Hier könnt ihr ihn teilen!

Facebook
Twitter
Instagram
Lade...

Wenn Sie diese Seite weiter benutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie stimmen der Verwendung von Cookies zu, wenn Sie "Akzeptieren" klicken.

Schließen