IZ News Ticker

Uiguren: Gegen die Laufrichtung

Muslimische Staaten tragen Pekings Repression mit

Werbung

Foto: OIC, Twitter

(HRW/IZ). Anfang Juli veröffentlichten 22 Staaten im UN-Menschenrechtsrat eine gemeinsame ­Erklärung. Darin wurde die chinesische Regierung aufgerufen, ihre Masseninhaftierungen von Muslimen in der chinesischen Region Xinkiang sowie die Einschränkung ihrer Rechte zu beenden. In dem beispiellosen Schritt wurden zusätzlich gefordert, Peking solle uneingeschränkt mit dem UN-Hochkommissar für Menschenrechte kooperieren und Experten in die Region lassen….

Dieser Inhalt ist nur für Online-Jahresabo und Online-Jahresabo bei bestehendem Printabo Mitglieder zugänglich.
Login zur Anmeldung

The following two tabs change content below.
Avatar

Malik Özkan

Avatar

Neueste Artikel von Malik Özkan (alle ansehen)

Euch gefällt der Artikel? Hier könnt ihr ihn teilen!

Facebook
Twitter
Instagram
Lade...

Wenn Sie diese Seite weiter benutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie stimmen der Verwendung von Cookies zu, wenn Sie "Akzeptieren" klicken.

Schließen