IZ News Ticker

Universität Osnabrück erwirbt islamisch-theologische Sammlung

Rund 5.000 Bände

Werbung

Osnabrück (KNA). Die Universität Osnabrück hat eine wertvolle Sammlung islamisch-theologischer Literatur erworben. Die rund 5.000 Bände aus den Beständen eines Kölner Gelehrten sollen den Grundstock der Bibliothek des künftigen Instituts für Islamische Theologie bilden, wie die Hochschule am Mittwoch in Osnabrück bekanntgab.

Die arabischsprachige Bibliothek sei deutschlandweit eine der wichtigsten Sammlungen klassischer Werke auf dem Gebiet der Islamischen Theologie, sagte der Direktor des Zentrums für Interkulturelle Islamstudien, Bülent Ucar. «Damit werden wir hervorragende inhaltliche Voraussetzungen für Studium, Lehre und Forschung schaffen.»

Die Universität Osnabrück bildet zusammen mit der Universität Münster das größte der bundesweit vier Institute für islamische Theologie an deutschen Hochschulen. «Diese Bibliothek steigert ganz wesentlich das Image Osnabrücks als Hochschulstandort für Islamische Theologie und macht ihn attraktiv für Studierende, Lehrende und Gastwissenschaftler», erklärte der Osnabrücker Islamwissenschaftler Rauf Ceylan.

Derzeit befinden sich die Bestände der künftigen Fachbibliothek noch im Keller der Universitätsbibliothek. In etwa einem Jahr sollen sie öffentlich zugänglich sein, kündigte Bibliotheks-Direktorin Felicitas Hundhausen an. Unter den erworbenen Bänden befinden sich Schriften zu Koran- und Hadithewissenschaften, islamischer Glaubenslehre, Mystik und Philosophie genauso wie philologische und historische Werke. Die Bibliothek wurde aus Berufungsmitteln der Professoren finanziert.

Euch gefällt der Artikel? Hier könnt ihr ihn teilen!

Facebook
Twitter
Instagram
Lade...

Wenn Sie diese Seite weiter benutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie stimmen der Verwendung von Cookies zu, wenn Sie "Akzeptieren" klicken.

Schließen