IZ News Ticker

Vortrag vom Bundesbankchef über die ­Geschichte von Papiergeld und Inflation. Von Dr. Jens Weidmann

Traf Goethe ein Kernproblem der Geldpolitik?

Werbung

(Quelle: Deutsche Bundesbank). Im Folgenden dokumentieren wir den Vortrag des Bundesbankchefs Dr. Jens Weidmann über Goethes Analyse des – zu seiner Zeit noch anfänglichen – Papiergeldwesens und seine literarische Verarbeitung desselben. Die Rede wurde auf dem 18. Kolloquium des Instituts für bankhistorische Forschung gehalten. Ich freue mich sehr, Sie heute in der Hauptverwaltung in Hessen…

Dieser Inhalt ist nur für Online-Jahresabo und Online-Jahresabo bei bestehendem Printabo Mitglieder zugänglich.
Login zur Anmeldung

Euch gefällt der Artikel? Hier könnt ihr ihn teilen!

Facebook
Twitter
Instagram
Lade...

Wenn Sie diese Seite weiter benutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie stimmen der Verwendung von Cookies zu, wenn Sie "Akzeptieren" klicken.

Schließen