IZ News Ticker

Wahlen: Jemens Regierung konnte sich behaupten

Trotz Krieg im Irak wurde Präsidenten-Partei Wahlsieger

Werbung

Als Ergebnis der Parlamentswahlen im südarabischen Jemen hat sich die regierende Kongresspartei GPC unter dem amtierenden Präsidenten Saleh auch weiterhin als stärkste Partei behauptet, obwohl einige Wahlkreise in der Hauptstadt an andere Kandidaten verloren gingen. So rutschte die Oppositionskoalition Hizb Al-Islah von 61 auf 43 Sitze ab. Die Wahlbeteiligung lag bei den nunmehr dritten Parlamentswahlen…

Dieser Inhalt ist nur für Online-Jahresabo und Online-Jahresabo bei bestehendem Printabo Mitglieder zugänglich.
Login zur Anmeldung

Euch gefällt der Artikel? Hier könnt ihr ihn teilen!

Facebook
Twitter
Instagram
Lade...

Wenn Sie diese Seite weiter benutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie stimmen der Verwendung von Cookies zu, wenn Sie "Akzeptieren" klicken.

Schließen