IZ News Ticker

Wie weiter mit dem Hass?

Der Tod von George Floyd hält uns einen Spiegel vor. Von Prof. Dr. Andreas Zick

Werbung

studiostoks

(Mediendienst Integration). Am 25. Mai wurde der 46-jährige Afroamerikaner George Floyd von einem weißen Polizisten öffentlich hingerichtet. Die Welt konnte zuschauen. Mit Hinrichtung behaupte ich kein juristisches Urteil. Wie immer eines ausfällt, es wird nicht das richten, was alles geschehen ist und die Tat möglich machte. Erst die bestialische öffentliche Hinrichtung macht viele Menschen aufmerksam…

Dieser Inhalt ist nur für Online-Jahresabo und Online-Jahresabo bei bestehendem Printabo Mitglieder zugänglich.
Login zur Anmeldung

Euch gefällt der Artikel? Hier könnt ihr ihn teilen!

Facebook
Twitter
Instagram
Lade...

Wenn Sie diese Seite weiter benutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie stimmen der Verwendung von Cookies zu, wenn Sie "Akzeptieren" klicken.

Schließen