IZ News Ticker

„Wir hoffen, dass die Leute einen Nutzen ziehen“

IZ-Begegnung mit dem britischen Filmemacher Hanif Whyte über seine Dokumentation einer britischen Gemeinschaft

Werbung

Foto: Khalil Mitchell

(iz). „Blessed are the Strangers“ ist ein Dokumentarfilm über die erste muslimische Gemeinde der englischen Stadt Norwich. Vor mehr als vierzig Jahren kamen dort Konvertierte – damals britische Hippies und schwarze Aktivisten mit karibischen Wurzeln – zusammen und gründeten eine Moschee, die für Muslime wie auch Nichtmuslime offen sein und zum Islam einladen sollte. Der Film…

Dieser Inhalt ist nur für Online-Jahresabo und Online-Jahresabo bei bestehendem Printabo Mitglieder zugänglich.
Login zur Anmeldung

The following two tabs change content below.

Tijana Sarac

Folgt uns für News auf:
https://www.facebook.com/islamischezeitungde

und:
https://twitter.com/izmedien

Noch kein IZ-Abo? Dann aber schnell!

Lade...

Wenn Sie diese Seite weiter benutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie stimmen der Verwendung von Cookies zu, wenn Sie "Akzeptieren" klicken.

Schließen