IZ News Ticker

Wird Klimawandel zur Gefahr für die Hadsch?

Steigende Temperaturen drohen, die Gesundheit zu beschädigen

Werbung

Foto: zurijeta, Freepik

Birmingham (KNA). Vor der UN-Klimakonferenz im Dezember hat die Hilfsorganisation Islamic Relief auf die Gefahren steigender Temperaturen für die Wallfahrt nach Mekka in Saudi-Arabien hingewiesen.

Weil die Pilgerfahrt wegen zunehmender Hitze bald zu gefährlich werden könnte, gebe es eine „moralische und religiöse Pflicht zu handeln“, mahnte das internationale Netzwerk am 23. November auf Twitter.

Islamic Relief verweist auf eine wissenschaftlichen Studie des Massachusetts Institute of Technology (MIT), nach der Mekkapilger tödlichen Gesundheitsrisiken ausgesetzt sein könnten. Das sei vor allem dann der Fall, wenn der (nach dem Mondkalender wechselnde) Wallfahrtsmonat in den Sommer fiele.

Nach Einschätzung von Forschern könnten ab 2045 an 20 Prozent der Wallfahrtstage Hitze- und Luftfeuchtigkeitswerte herrschen, die eine „extreme Gefährdung“ bedeuteten; ab 2079 könnte dies an 42 Prozent der Wallfahrtstage der Fall sein.

Euch gefällt der Artikel? Hier könnt ihr ihn teilen!

Facebook
Twitter
Instagram
Lade...

Wenn Sie diese Seite weiter benutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie stimmen der Verwendung von Cookies zu, wenn Sie "Akzeptieren" klicken.

Schließen