IZ News Ticker

Zwischen schwarzen GIs und indischen Sikhs

Schriftsteller und Künstler: Der Hamburger Muslim und Autor Peter Schütt gilt als „Pionier des Postkolonialismus“

Werbung

Foto: Odette El Ibiary

(iz). Ein einziges Mal hat es Peter Schütt in seinem bislang 78 Jahre währenden Erdenleben auf die Titelseite der BILD geschafft. Das Zweigroschenblatt präsentierte ihn als den „Wissmann-Attentäter“ am Tag nach dem 8. August 1967, als er lächelnd die „Grüne Minna“, den Gefangenenwagen der Hamburger Polizei, bestieg. Das Denkmal Hermann von Wissmanns stand bis zu…

Dieser Inhalt ist nur für Online-Jahresabo und Online-Jahresabo bei bestehendem Printabo Mitglieder zugänglich.
Login zur Anmeldung

Folgt uns für News auf:
https://www.facebook.com/islamischezeitungde

und:
https://twitter.com/izmedien

Noch kein IZ-Abo? Dann aber schnell!

Lade...

Wenn Sie diese Seite weiter benutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie stimmen der Verwendung von Cookies zu, wenn Sie "Akzeptieren" klicken.

Schließen